Wahl zum Traber des Jahres 2019

  • Wer ist dein Traber des Jahres 2019? 47

    1. Diamant Venus (18) 38%
    2. Jagaro Mo (11) 23%
    3. Nero Maximus (8) 17%
    4. Catch me if you can (6) 13%
    5. Kronprinz Rudolf (2) 4%
    6. Mon Cherrie Venus (1) 2%
    7. A Chocolate Dream (1) 2%
    8. Heck M Eck (0) 0%
    9. Samuel (0) 0%
    10. Black Star (0) 0%
    11. Frodo Venus (0) 0%
    12. Juwel Venus (0) 0%

    Sehr geehrte Trabersportfreunde,


    die Wahl zum Traber des Jahres 2019 steht an und wird wie in den vergangenen Jahren unter den verschiedensten Vereinen, Institutionen innerhalb des Sports, der Presse und unter Privatpersonen in den sozialen Medien durchgeführt.


    Gewählt werden kann aus den vorgegebenen Pferden, hierfür kann für ein Pferd abgestimmt werden.


    Je nach Häufigkeit der gewählten Pferde kommen dann die Punkte als Gesamtheit in die Wertung:


    10 Punkte für das Pferd mit den meisten Nennungen

    6 Punkte für das Pferd mit den zweitmeisten Nennungen

    3 Punkte für das Pferd mit den drittmeisten Nennungen


    Von den Pressevertretern kann jeder der vierzehn mittippenden Pressevertreter jeweils seine drei Favoriten benennen - die Punkte hier werden von allen vierzehn Vertretern zusammengezählt - es gibt wie auch bei allen anderen Vereinen/Einrichtungen nur eine Gesamtstimme. Das punktereichste Pferde erhält also 10 Punkte - das mit den zweimeisten Punkten 6 Punkte und das mit den drittmeisten Punkten 3 Punkte.


    Bei den Abstimmungen auf der Krieau-App, im Traberfreunde.at-Forum und auf Facebook in den einzelnen Gruppen findet eine Umfrage statt - hier erhält das Pferd mit den meisten Stimmen 10 Punkte, mit den zweitmeisten Stimmen 6 Punkte und mit den drittmeisten Stimmen 3 Punkte.


    Die Wahl bzw. Abstimmung läuft bis inklusive Donnerstag, 13.02.2020,


    Der Traber des Jahres wird am Tag der FahrerInnen/ReiterInnen-Championatsehrungen im März in der Wiener-Krieau gekürt.



    Hier die Zusammenfassung der 12 nominierten Pferde zum Traber des Jahres 2019:


    2-Jährige:

    · Heck M Eck (Sieger im Theodor Mautner-Markhof Gedenkrennen; Jahresgewinnsumme: 8.700 Euro)

    · Samuel (Sieger im Badener Zukunftspreis; Jahresgewinnsumme: 6.850 Euro)

    3-Jährige:

    · Black Star (Sieger im Karl Bürger-Gedenkrennen – 3-facher Saisonsieger; Jahresgewinnsumme: 17.250 Euro)

    · Catch me if you can (Sieger Badener Zucht-Preis, 3-facher Saisonsieger; Jahresgewinnsumme: 18.110 Euro

    · Diamant Venus (Sieger AROC Derby und Anton Poschacher-Gedenkrennen; 2-facher Saisonsieger; Jahresgewinnsumme: 26.680 Euro)

    4-Jährige:

    · Kronprinz Rudolf (Sieger im Hermann Waldbaur-Gedenkrennen und im Flieger-Derby – 4-facher Saisonsieger; Jahresgewinnsumme: 20.400 Euro)

    · Mon Cherrie Venus (Siegerin Österr. Stuten-Derby, St. Leger und AROC Breeders Crown – 4-fache Saisonsiegerin; Jahresgewinnsumme: 20.620 Euro)

    · Nero Maximus (Sieger Österr. Traber-Derby, 4-facher Saisonsieger; Jahresgewinnsumme: 42.675 Euro)

    5-Jährige:

    · A Chocolate Dream (Siegerin Championat der 5- und 6-jährigen, 5-fache Saisonsiegerin; Jahresgewinnsumme: 12.426 Euro)

    · Frodo Venus (Sieger im Präsidenten-Preis, 5-facher Saisonsieger; Jahresgewinnsumme: 10.310 Euro)

    · Juwel Venus (Sieger Austrian Championship – 2-facher Saisonsieger; Jahresgewinnsumme: 5.000 Euro)

    Ältere:

    · Jagaro Mo (9-facher Saisonsieger, längste Siegesserie: 3 Siege; Jahresgewinnsumme: 21.039 Euro)